Wir über uns

Der Landestierschutzverband Baden-Württemberg ist der Landesverband des Deutschen Tierschutzbundes und bildet somit quasi den "Dachverband" von über 100 Tierschutzvereinen hier in Baden-Württemberg.  

was tun wir ?

Unsere Hauptaufgabe besteht darin, den einzelnen Mitglieds-Vereinen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sei es durch Hilfe in rechtlichen Angelegenheiten, bei organisatorischen Problemen, durch Weiterbildungsmöglichkeiten (Seminare, Jugendveranstaltungen, Regionaltreffen etc.), projektgebundene finanzielle Zuschüsse und vieles mehr.
Gleichzeitig bemühen wir uns über Presse- und andere Öffentlichkeitsarbeit um Aufklärung der Bevölkerung. Unsere Geschäftsstelle bietet kompetente Beratung zu jedem Tierschutzanliegen.


Hier nur einige Beispiele welche Teilbereiche der Überbegriff Tierschutz beinhaltet:

  • Artenschutz einheimische Wildtierarten
  • exotische Wildtierarten
  • Heimtierhaltung von "Exoten" / Wildfänge
  • Heimtierhaltung
  • Jagd
  • Nutztierhaltung
  • Tiertransporte
  • Tierversuche
  • Zootierhaltung / Tierparks
  • Zirkustiere
  • Rechtsberatung

Regelungen / Vorgaben zum Tierschutz allgemein, zur Tierhaltung; zum Artenschutz, für Tiertransporte etc. (Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Empfehlungen, Gutachten etc. ...)

Nicht zuletzt versuchen wir aber auch über die Politik Verbesserungen für die Situation der Tiere zu erreichen. So sitzen Vertreter des Landestierschutzverbandes regelmäßig im Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg im Landesbeirat für Tierschutz. Ebenfalls beteiligt sind wir in Arbeitsgruppen zum Thema Tierschutz, wenn es beispielsweise um Neuregelungen oder Veränderungen von bereits bestehenden "Richtlinien" oder Verordnungen geht.

Mit anderen Worten, der Landestierschutzverband bemüht sich landesweit in jeder Hinsicht um Verbesserungen für unsere sog. "Mitgeschöpfe" und damit den Schutz der Tiere.