Pferdehilfe

Übernehmen Sie eine Pferdepatenschaft

leila

Bereits seit Jahren engagiert sich der Landestierschutzverband BW e.V. u.a. speziell für alte kranke, tierärztlich nicht versorgte oder abgeschobene Pferde und bemüht sich, beschlagnahmte oder "ausgemusterte" Pferde aufzunehmen und artgerecht unterzubringen.
Immer wieder gelingt es uns, einige Tiere später an geeignete Personen weiterzuvermitteln, die bereit und in der Lage sind, diesen ein dauerhaftes, neues Zuhause zu bieten. Aber manchen Pferden kann eine erneute Umstellung nicht mehr guten Gewissens zugemutet werden. Es sind gerade die alten Pferde und die Tiere mit leidvoller Vergangenheit, die dem Landestierschutzverband erhalten bleiben und denen wir einen lebenswertes Pferdedasein sichern wollen.

Dementsprechend betreuen wir zur Zeit Pferde und Ponys an verschiedenen Stellen und in unterschiedlichen Regionen Baden-Württembergs. Betreuung heißt: artgerechte Unterbringung (Gruppenhaltung), Pflege, Fütterung, täglicher Auslauf und Bewegung und umfassende tierärztliche Versorgung.
Dass so etwas nicht gerade billig wird, ist sicherlich leicht nachvollziehbar. Leider finanziert sich der Tierschutz in Deutschland - und damit auch der Landestierschutzverband - fast ausschließlich über Spendengelder. Deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar.

Sie können den Antrag auf eine Pferdepatenschaft auch hier direkt herunterladen:

 

Antrag Pferdepatenschaft - Pferdehilfe Landestierschutzverband B.W.

 

Einfach ausdrucken, ausfüllen und unter der o .g. Nummer an uns faxen oder per Brief an unsere angegebene Postadresse schicken.

Die gesetzliche Regelung in der EU verpflichtet uns, uns die im Rahmen einer Mitglieds- oder Patenschaft notwendige Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten bestätigen zu lassen.
Bitte bestätigen und unterschreiben Sie auch die beigefügte Datenschutzerklärung. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und ausschließlich zur Durchführung der Mitglieds- oder Patenschaft.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Einige unserer Schützlinge, die sich über Paten freuen, finden Sie in der Rubrik "Pferdehilfe des Landesverbandes"