Was passiert mit meinem Hund oder Katze, wenn ich in Quarantäne bin?

Schon bei der Anschaffung eines Tieres sollten Tierhalter von vornerein und grundsätzlich sicherstellen, dass das Tier in Situationen versorgt ist, in denen man sich selbst nicht um das Tier kümmern kann – zum Beispiel, wenn man selbst unvorhergesehen erkrankt beziehungs-weise ins Krankenhaus muss oder zum Beispiel auch ein Urlaub ohne das Tier ansteht. Da derzeit keine Übertragungen oder Infektionen durch/bei Hunden und Katzen festgestellt wurden, liegt das Problem vor allem darin, das Sie selbst das Haus/die Wohnung nicht verlassen dürfen. Menschen mit direktem Gartenzugang können ihren Hund oder Katze rauslassen ohne selbst das Haus zu verlassen. Reine Wohnungskatzen werden wie gehabt versorgt.


Falls Sie keinen Garten haben, sondern in einer Wohnung leben, kontaktieren Sie am besten gesunde Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte (die nicht in Quarantäne sind), um mit Ihrem Hund spazieren zu gehen. Da Sie ebenfalls mit Einkäufen versorgt werden müssen, könnten Sie die gleiche Person bitten, Ihren Hund auszuführen. Beachten Sie dabei die vorgegebenen Hygieneregeln, um eine Übertragung Ihrer (möglichen) eigenen Infektion zu vermeiden. So wäre es zum Beispiel sinnvoll, dass die Person Ihre Wohnung nicht betritt und eine andere Leine und gegebenenfalls Halsband verwendet als Sie selbst und Leine und Halsband außerhalb der Wohnung bleiben.

Grundsätzlich sollten Sie für aktuelle Informationen nur Quellen heranziehen, die vertrauenswürdig sind zum Beispiel von der WHO, RKI, FLI.

Quellen:
Friedrich-Löffler-Institut: https://www.fli.de/de/aktuelles/kurznachrichten/neues- einzelansicht/sars-cov-2-covid-19-umgang-mit-haus-und-nutztieren/
WSAVA: https://wsava.org/news/highlighted-news/the-new-coronavirus-and- companion-animals-advice-for-wsava-members/
WHO: https://wsava.org/news/highlighted-news/the-new-coronavirus-and-companion- animals-advice-for-wsava-members/
ECDC European Center for Disease Control and Prevention:
https://www.ecdc.europa.eu/en/novel-coronavirus-china/questions-answers

Zuletzt aktualisiert am 18.03.2020 von Redaktion LTschV-BW.

Zurück