Was ist mit Kaninchen, Meerschweinchen und Co.?

Auch andere Haustiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Kanarienvögel oder Wellensittiche können nach aktuellen Erkenntnissen nicht an COVID-19 erkranken und das Virus auch nicht übertragen. Das Gleiche gilt für Pferde und Tiere in der Landwirtschaft.

Untersuchungen in China und am Friedrich-Löffler-Institut wiesen nach, dass Frettchen unter Laborbedingungen experimentell mit SARS-CoV-2 infiziert werden können. Das bedeutet aber nicht, dass man vermehrt besorgt sein muss, wenn man Frettchen als Haustier hält. Bisher wurde keine Infektion mit SARS-CoV-2 eines als Frettchen gehaltenen Haustiers nachgewiesen.

Zuletzt aktualisiert am 29.04.2020 von Redaktion LTschV-BW.

Zurück