Jugendarbeit im Tierschutz

Tierschutzjugend

Förderung der jungen Tierschützer

Im Tierschutz gibt es immer viel zu tun und jede helfende Hand kann gebraucht werden. Besonders Kinder und Jugendliche haben oft ein großes Herz für Tiere und wollen helfen, dass es allen Tieren gut geht. Genau das können sie auch bei vielen Tierschutzvereinen machen. Zum Landestierschutzverband Baden-Württemberg gehören mittlerweile über 100 Tierschutzvereine. Viele bieten für engagierte Kinder eine eigene Tierschutzjugendgruppe an, in der die Kids lernen, mit Tieren umzugehen und durch verschiedene Aktionen aktiv Tierschutz zu betreiben. So werden zum Beispiel gemeinsam verschiedenes Spielzeug und Beschäftigungsmaterialien für Tierheimtiere gebastelt, Nisthilfen gebaut, Wildtiere beobachtet, vegetarische Kochideen umgesetzt oder aktiv im Tierheim bei der Arbeit mitgeholfen.

Als Landesverband unterstützen wir die Tierschutzjugendgruppen unserer Mitgliedsvereine mit Zuschüssen für geplante Projekte, kindergerechte Broschüren und vieles mehr.

Einmal jährlich, zumeist im September, organisieren wir ein dreitägiges Treffen mit buntem Programm rund um den Tierschutz, zu dem sich die Tierschutzjugendgruppen unserer Mitgliedsvereine anmelden können. Ein Einblick in die Tierschutzjugendtreffen ist über die unten verlinkten Berichte möglich.

Auch für die Jugendgruppenleiter unserer Mitgliedsvereine (und solche, die es werden wollen ;-)), bieten wir Treffen zum Erfahrungsaustausch und Seminare zur Weiterbildung an. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne!

Flyer für die Tierschutzjugendgruppen

Tierschutzjugend Flyer

Die Idee und später Gestaltung der gemeinsamen Jugendgruppen-Flyer entstanden bei einem unserer Jugendleitertreffen. In die erarbeitete Vorlage können die Tierschutzvereine ihre eigenen Texte und Fotos einfügen, um sich und ihre Jugendgruppe vorzustellen.

Die Flyer werden unseren Mitgliedsvereinen durch den Landestierschutzverband spendiert. Bei Interesse bitte in der Geschäftsstelle in Karlsruhe melden.