Katzen auf deutschen Straßen: Geboren, um zu leiden?!

08.12.16 - Fünf Katzenjunge kämpfen im Heidenheimer Tierheim derzeit um ihr Leben. Die vor einigen Tagen an einer Futterstelle aufgelesenen Jungtiere freilebender Katzen leiden an Katzenschnupfen, der für sie lebensbedrohlich sein kann. Der Landestierschutzverband Baden-Württemberg e.V. schlägt Alarm: Es handelt sich um keinen Einzelfall.

Weiterlesen: Katzen auf...

Landestierschutzverband sammelt Spenden für landesweite Kastrationsaktion im November

11.11.2016 - Die Zahl verwilderter Katzen in Baden-Württemberg steigt seit Jahren. Die Herausforderungen, die mit der Katzenüberpopulation einhergehen, können die örtlichen Tierschutzvereine nicht mehr alleine meistern. Eine davon: Die kostspielige Kastration und Versorgung freilebender Katzen. Mit einem eigens für die Kastration eingerichteten Spendenfonds hofft der Landestierschutzverband in diesem Jahr auf die Unterstützung aus der Bevölkerung.Futterstelle für freilebende Katzen

Weiterlesen: ...

Minister Peter Hauk trifft Landestierschutzverband und besucht Tierheim Karlsruhe

28.09.2016 - Anfang dieser Woche besichtigte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk (MdL) gemeinsam mit der Landestierschutzbeauftragten Dr. Cornelie Jäger das Tierheim Karlsruhe und traf sich anschließend mit Vorstandsmitgliedern des Landestierschutzverbandes Baden-Württemberg e.V. zu einem intensiven und konstruktiven Gedankenaustausch.
Herbert Lawo, erster Vorsitzender des Landestierschutzverbandes: „Wir freuen uns über das Interesse an den Tierschutzpositionen und sehen darin die Basis konkrete Vorhaben tatsächlich anzugehen.“Min.-Hauk-im-TH-KA 1Bild (von rechts nach links):

Landestierschutzbeauftragte Dr. Cornelie Jäger, Minister Peter Hauk (MdL), Herbert Lawo (1. Vors. Landestierschutzverband), Markus Richter (stellv. Vors. Tierschutzverein KA u. erw. Vorstand Landestierschutzverband) Stefan Graf (Vorstand Landestierschutzverband)

Weiterlesen: Minister...