Tierische Osterwünsche - Feiertage mit gutem Gewissen genießen

Tierfreundlich Ostern feiern - Landestierschutzverband gibt wertvolle Ostertipps: Herbert Lawo, erster Vorsitzender: "An Ostern bitte auch an die Tiere denken. So sind lebendige Kaninchen nicht als Osterhasen geeignet, die bunten Ostereier sollten keine Käfigeier sein und der Osterbraten - so es ihn gibt - nicht aus tierquälerischer Haltung stammen."
In Anbetracht der momentanen Frühjahrshitze warnt der Verband außerdem davor, Tiere im geparkten Auto zurückzulassen.

Weiterlesen: Tierische...

Jahreshauptversammlung des Landestierschutzverbandes mit Neuwahlen

Hochrangiger Besuch anlässlich der Mitgliederversammlung des größten Tierschutzverbands in Baden-Württemberg: die tierschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen Renate Rastätter und der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Wolfgang Apel würdigen die Arbeit des Landesverbandes. Herbert Lawo - Vorsitzender des Landestierschutzverbandes - stellte eine umfassende Jahresbilanz vor. Er wurde von allen Delegierten einstimmig für weitere drei Jahre in seinem Ehrenamt bestätigt.

Weiterlesen: ...

Grausamer Tod durch Mähmaschinen

Unzählige Wildtiere sterben alljährlich auf qualvolle Weise durch Mähmaschinen, Tausende Jungtiere erleiden einen qualvollen Tod, weil sie statt zu flüchten, in eine angeborene Schreckstarre verfallen. Der Landestierschutzverband appelliert an Landwirte, so genannte Wildretter zu verwenden oder vor dem Mähen das Gelände zumindest gründlich abzusuchen und Brutbereiche auszulassen.

Weiterlesen: Grausamer...

Bei der Urlaubsplanung auch an die Haustiere denken

Die Koffer sind bereits gepackt - doch dann die Frage: Wohin jetzt mit Hund, Katze oder Meerschweinchen? Jedes Jahr werden Tausende von Tieren in der Ferienzeit ausgesetzt oder unversorgt zurückgelassen. Deshalb: Rechtzeitig an die Urlaubsbetreuung der Haustiere denken - und für die Sommerferien ist rechtzeitig spätestens jetzt!

Weiterlesen: Bei der...

Warnung vor unseriösem Hundehandel

Erneuter Fall von illegalem Welpenhandel im Raum Pforzheim. Der Landestierschutzverband warnt ausdrücklich vor tierischen Billigangeboten im Internet. Viele der dort zu findenden Tiere stammen aus katastrophalen Zuchten im Ausland. Die Welpen sind oft krank und werden viel zu jung verkauft.

Weiterlesen: Warnung...